über uns

Wer ist der AKZ?
 
Der Arbeitskreis Zwergcichliden (AKZ) ist ein überregional orientierter Zusammenschluß von Aquarianern, der sich für den Erhalt, die Zucht und die Verbreitung der kleinen Cichlidengattungen und deren Arten einsetzt.


Was bietet der AKZ?
  • Zweimal jährlich erscheint die vereinsinterne Informationszeitschrift "AKZ-News". Sie enthält Fachbeiträge, Erfahrungsberichte, Fotos, Zeichnungen, praxisbezogene Tipps und Vereinsnachrichten.


  • Die Erfassung des Bestandes, der von Mitgliedern gepflegten Tiere, wird mehrmals jährlich aktualisiert und mit der Züchterliste verschickt (nur für teilnehmende Mitglieder).


  • Das Jahrestreffen des AKZ ermöglicht allen Mitgliedern mit Angehörigen und Gästen Erfahrungsaustausch und viel Freude bei einem reichhaltigen Programm. Dia-Vorträge namhafter Referenten, eine Ausstellungsanlage mit Zwergcichliden, Workshops und ein kurzweiliges Beiprogramm.


  • In Regionalgruppentreffen finden sich die Zwergcichlidenfreunde zu Treffen mit Vorträgen und Erfahrungsaustausch zusammen. Ebenfalls stehen oft Besuche von Züchtern auf dem Programm.





 

Beiträge zur Geschichte des AKZ